Schitour zum Hohen Sonnblick


Auf und Abstiegsrouten im Winter bis ins späte Frühjahr auf dem Hohen Sonnblick im schönen Raurisertal!

Der Hohe Sonnblick ist wohl der schönsten und beeindruckensten Schitourenberge im Talschluss von Rauris.
Eine Tour lohnt sich auf alle Fälle.


Aufstieg und Abfahrt mit Tourenschi zum Hohen Sonnblick vom Rauriser Talabschluss Kolm Saigurn:

- vom Naturfreundehaus Kolm Saigurn zum Naturfreundehaus Neubau (Dauer ca. 1,5 Stunden)
- vom Neubau bis unter die Rojacherhütte über den Ochsenkargletscher (Dauer ca. 2 Stunden)
- Ochsenkargletscher zur oberen Brettscharte, Kleinfleisscharte zum Hohen Sonnblick (Dauer ca. 1 Stunde)


Aufstieg und Abfahrt mit Tourenski zum Hohen Sonnblick von Heiligenblut:

- vom Alter Pocher in das kleine Fleißtal
- über dem Zirmsee und Kleinfleißkees zum Zittelhaus (Dauer ca. 4,5 Stunden)


Aufstieg und Abfahrt mit Tourenschi zum Hohen Sonnblick über das Zirknitztal:

- vom Schrallkaser zur Plattenlacke
- über die obere Brettscharte zur Kleinfleißscharte zum Zittelhaus (Dauer ca. 5 Stunden)


Aufstieg und Abfahrt mit Tourenschi vom Mölltaler Gletscher zum Hohen Sonnblick:

- Aufstieg vom Mölltaler Gletscher zur Fraganter Scharte (Dauer ca. 0,5 Stunden)
- Abfahrt zum Gletschertor
- Aufstieg bis unter die Rojacherhütte über den Ochsenkargletscher (Dauer ca. 1 Stunde)
- Ochsenkargletscher zur oberen Brettscharte, Kleinfleisscharte zum Hohen Sonnblick (Dauer ca. 1 Stunde)

-